Glückstadt 11.02.2013. Mit einem unbändigen Vergnügen am visuellen Fabulieren zieht der Maler Hans-Peter Wirsing den Betrachter seiner meistens maritimen Bilder in den Bann. Vieles, was zunächst klar und eindeutig erscheint, bedarf eines zweiten, dritten oder sogar vierten Blicks. Von Doppelbödigkeit zu sprechen würde seinen Werken zweifellos nicht gerecht. Es sind fast immer mehrere Etagen versteckter Botschaften und Assoziationen, die man sich langsam erarbeiten muss. Mit dem ihm eigenen hintergründigen Humor ergänzt er die Maltechnik des „trompe l’oeil“ um eine facettenreiche intellektuelle Komponente, mit ineinander verschachtelten Rätseln, logischen Falltüren und Labyrinthen. Man kann sich am Ende nie ganz sicher sein, alles verstanden zu haben.

Am 11. Februar 2013 wäre Hans-Peter Wirsing 75 Jahre alt geworden. Die Annäherung an seine Gedankengänge bleibt eine spannende Herausforderung.

Hans-Peter Wirsing auf Wikipedia


Hans-Peter Wirsing


NOB-Halt in Glückstadt muss bleiben!



Poster

Wer die Forderung nach einem Halt der NOB in Glückstadt auch nach 2014 sichtbar unterstützen möchte, kann dieses kleine Plakat ausdrucken und ins (Schau-)Fenster, Auto etc. hängen.



download (pdf 1,52MB)



König Christian IV möchte 2014 mit der NOB von Glückstadt nach Altona fahren und erlebt dabei eine böse Überraschung.
Sehen Sie selbst....



zum Video (Youtube)






Video